Loading
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Festival Tipps #2: Hygiene und Sicherheit

Ein Festival ist bekannter Weise kein Wellness-Urlaub (Frag mal deine Leber!).
Auch wenn du und dein Rudel ununterbrochen am feiern seid, solltest du deine Grundhygiene nicht vergessen!

Neben dem selbstverständlichen (Zahnbürste, Deo, Seife), sollte man auch an Reinigungstücher und ein Trocken-Shampoo denken.
Toilettenpapier! Auch das Toilettenpapier darf auf keinen Fall vergessen werden! Gründe hierfür muss ich wohl nicht nennen xD, oder?

#Dixi-Erlebnis

Auch wenn man es noch so sehr versucht, als Camper kommt man um das Dixi-Klo nicht drumherum (siehe Tipp #1). Dazu kommt, dass sich vor dem nichteinladenden kleinen Örtchen oftmals sehr lange Schlangen bilden können und man für längere Zeit in der Sonne (oder Regen) ausharren muss.
Männer haben da einen klaren Vorteil: ein Dixi-Klo brauchen sie nicht zum pinkeln. Darum ein sehr nützlicher Ratschlag für die Damen: findet sich ein Mann in der Schlange vor Ihnen, dann umgehend die Schlange wechseln!

#Sicherheit

#1 Wem das Hörvermögen noch nicht durch laute Gitarrensolos beschädigt wurde, der sollte immer seine Ohrenstöpsel zur Hand haben. Auch wenn es einem schwer fällt, sollte man meiden direkt vor den Boxentürmen oder einem Delay-Tower zu stehen – da geht es schon ordentlich ab!

#2 Alkohol und gute Laune kommen Hand in Hand mit jedem guten Festival – das ist auch richtig so!
Es gibt aber immer wieder welche, die diese „Ausnahmezustände“ etwas ausnutzen. Hier ein paar Tipps, um unnötigem Ärger aus dem Weg zu gehen:

 

⋆ Bitte keine unnötigen Wertsachen mitnehmen! Alles worauf man verzichten kann lieber zu Hause oder im Auto lassen.

 

⋆ Wenn doch welche dabei sind, dann immer in den vorderen Hosentaschen oder in Gürteltaschen aufbewahren. Gesäßtaschen sind nicht sicher genug.

 

⋆ Falls möglich, Zelt nicht völlig unbeaufsichtigt lassen.

 

⋆ Die meisten Diebe schlagen Nachts zu. Die Wertsachen während des Schlafens immer im Schlafsack, oder unter dem Kopfkissen aufbewahren.

 

Wichtig! Seid nett zu den Securitys

Bei jedem Festival gibt es Ordnungskräfte, die Tag und Nacht für Sicherheit sorgen. Scheue dich nicht um Hilfe, Ratschläge und Wegweisungen zu fragen.

Die Schutzleute sind (in der Regel) freundlich, hilfsbereit und geduldig. Sie sind da, um dir beizustehen und für deine Sicherheit zu sorgen – vergiss es nicht!
Bleib also cool und möglichst folgsam!